https://mscrbremen.files.wordpress.com/2017/10/cropped-d75_2285_co-11.jpg

MSCR

Motorsportclub e.V. Bremen

 

   

 

04.2018

22. März – RCN Test- und Einstelltag

 

Preis der Schlossstadt Brühl, 14.04.2018

 

1. Lauf der RCN Rundstrecken-Challenge

Starter 169
Platz 24

       

     

Videos   https://youtu.be/FLS5e3QddO8  https://youtu.be/FPZbWUihCIE

Perfekter Saisonauftakt


Mit einem Klassensieg und Platz 24 von 169 Teams im Gesamtklassement, startete am vergangenem Wochenende die Motorsportsaison 2018 der SG Stern Bremen.


Nach fast 6-monatiger Winterpause freute sich das gesamte Team, als man am frühen Samstagmorgen endlich zum 1. Lauf der "Rundstrecken-Challenge-Nürburgring aufbrechen konnte. Über den Winter wurden nur Kleinigkeiten an dem Mercedes C-Klasse Coupé angepasst, da bereits in der vorangegangenen Saison viele Verbesserungen in den Renner eingeflossen waren. So konnte neben der extrem guten Zuverlässigkeit auch die Dauerhaltbarkeit von Bremsen und Reifen deutlich verbessert werden.

Dementsprechend gut aussortiert ging es bei Dauerregen im kalten Bremen Richtung Nürburgring Nordschleife. Ganz untypisch wurden die Teilnehmer mit blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein in der Eifel begrüßt. Bei perfekten Bedingungen wartete das Team nach der obligatorischen technischen Abnahme der Rennfahrzeuge im sogenannten "Vorstart auf den Beginn der Startaufstellung. Anders als viele Konkurrenten, wollte Simon Kahrs als Einzelstarter das Rennen ohne Fahrerwechsel in Angriff nehmen und die insgesamt 13 Runden zu je knapp 25 km ohne Boxenstopp absolvieren.

Simon startete etwas nervös in die erste Runde, da sich das gewohnte Gefühl der Routine aufgrund der langen Pause noch immer im Winterschlaf befand. So verlor er in Runde 1 im Verkehr der Konkurrenz leicht auf die Spitze des Feldes, ehe sich in Runde 2 der bekannte Rhythmus bereits wieder einstellte. Anschließend konnte er sich etwas freifahren und war auf Anhieb konstant schnell. Der Renner lief wie ein Uhrwerk und Simon konnte sich im vorderen Feld der überwiegend leistungsstärkeren Fahrzeuge festsetzen. Gerade im letzten Renndrittel machte Simon Zeit auf die Konkurrenz gut, als er in allen vier Runden sehr gute Zeiten fahren konnte, welche alle innerhalb von nur 2 Sekunden lagen.

Im Ziel konnte das Team einen phantastischen 24. Platz im Gesamtrang und den 25. Klassensieg in Folge feiern. Dementsprechend gut gelaunt nahm man bei der obligatorischen Siegerehrung den Pokal in Empfang, um anschließend etwas müde aber glücklich die Heimreise antreten zu können.

Für den 2. Lauf der RCN im Rahmen vom 24 Stunden Rennen Nürburgring am 10. Mai laufen bereits die Vorbereitungen und das Team hofft natürlich auf ein ähnlich gutes Ergebnis.

 

Feste Nürburg, 10.05.2018

 

2. Lauf der RCN Rundstrecken-Challenge

Starter 175
Platz 34

   

Videos: Simon Runde 4  https://youtu.be/UBX189hoFDg  Danyel Runde 14  https://youtu.be/h5eBFhK01xE

 Um die Westfalen Trophy, 09.06.2018

3. Lauf der RCN Rundstrecken-Challenge

 

 

Nordeifelpokal, 14.07.2018

4. Lauf der RCN Rundstrecken-Challenge 

 

 

Preis der Erftquelle, 04.08.2018

5. Lauf der RCN Rundstrecken-Challenge

 

 

Rhein-Ruhr, 15.09.2018

6. Lauf der RCN Rundstrecken-Challenge

 

 

Bergischer Schmied, 29.09.2018

7. Lauf der RCN Rundstrecken-Challenge

 

 

Schwedenkreuz, 27.10.2018

RCN 3 Stunden Rennen